Bürgerumfrage der CDU-Fraktion Sachsen-Anhalt

Ja zu Grundschulverbänden – Steuerung von Zuwanderung – Zustimmung zur Schwerpunkt­setzung Wirtschaft – Mehr Polizei auf die Straße

Über 2000 Bürgerinnen und Bürger Sachsen-Anhalts haben sich an der Bürgerumfrage der CDU-Landtagsfraktion beteiligt. Themen wie die Verbundenheit mit Sachsen-Anhalt sowie die Einstellungen zu aktuellen Sachfragen wurden abgefragt. Die Bandbreite reichte von der Wirtschaft über Bildungsfragen bis hin zur Sicherheitspolitik.

Weiterlesen...

Befragung im Auf­trag von „SAT.1 BAYERN“

Flüchtlingsdebatte beunruhigt viele Bürger - Aktuelle Bayern-Umfrage im Auftrag von SAT.1 BAYERN

Die GMS Dr. Jung GmbH hat eine aktuelle Umfrage für SAT.1 BAYERN durchgeführt, bei der es schwerpunktmäßig um Einstellungen zur Flüchtlingskrise ging. Es handelt sich dabei um eine repräsentative Telefonbefragung mit 1011 Befragten im Befragungszeitraum vom 10. bis 16.09.2015.

Weiterlesen...

AfD profitiert kaum von kritischen Haltungen bei Flüchtlingskrise

FDP derzeit nur bei 4% - Rot-Rot-Grün trotz Verlusten von SPD und Linken möglich

Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, würden sich nach einer von der GMS vom 10. bis 16. September 2015 durchgeführten Repräsentativumfrage mit 1.010 Befragten 42% der Wähler für die Union entscheiden. Die SPD erreicht 24%, während die Grünen mit 10% vor der Linken (9%) liegen. FDP und AfD scheitern derzeit mit jeweils 4% an der Sperrklausel.

Weiterlesen...

AfD bei 3%: Erosions­prozess setzt sich fort

FDP stabil bei 5% - Linke und Grüne mit jeweils 10% nunmehr gleichauf

Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, würden sich nach einer von der GMS vom 20. bis 26. August 2015 durchgeführten Repräsentativumfrage mit 1.013 Befragten 42% der Wähler für die Union entscheiden. Die SPD erreicht 25%, während Linke und Grüne mit jeweils 10% nunmehr gleichauf liegen. Der FDP würde derzeit mit 5% weiterhin der Einzug in den Bundestag gelingen, während die AfD mit 3% erneut an der Sperrklausel scheitert.

Weiterlesen...

Befragung im Auf­trag von „SAT.1 BAYERN“

CSU mit 47% weiterhin stabil – Mehrheit der Menschen in Bayern gegen den Bau einer dritten Startbahn am Flughafen München - Aktuelle Bayern-Umfrage im Auftrag von SAT.1 BAYERN

München – Die CSU hat weiterhin beste Aussichten, bei einer Landtagswahl die absolute Mehrheit der Sitze zu behaupten: Wäre am nächsten Sonntag Landtagswahl, käme die CSU auf 47% der Stimmen. Die SPD liegt bei 20%, die Grünen bei 10% und die Freien Wähler bei 6%. Die FDP würde mit 5% wieder in den Landtag einziehen. Die AfD in Bayern käme nur noch auf 2%. Sonstige kommen auf 10%.

Weiterlesen...

Umfrage im Auftrag der CSU

Die CSU-Fraktion in Bayerischen Landtag hat eine von der GMS Dr. Jung GmbH erstellte repräsentative Umfrage zum politischen Umgang mit Flüchtlingen aus Nordafrika vorgestellt. Die Ergebnisse der Umfrage könnten unter folgendem Link eingesehen werden:

Pressemitteilung der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag

Ergebnisse und grafische Übersichten

FDP stabilisiert sich weiter

AfD nach Parteiaustritt Luckes unter 5%

Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, würden sich nach einer von der GMS vom 16. bis 22. Juli 2015 durchgeführten Repräsentativumfrage mit 1.007 Befragten 42% der Wähler für die Union entscheiden. Die SPD erreicht 24%, während die Grünen mit 10% weiterhin vor der Linken (9%) liegen. Der FDP würde derzeit mit 5% der Einzug in den Bundestag gelingen, während die AfD mit 4% erneut an der Sperrklausel scheitert.Die sonstigen Parteien spielen mit zusammen 6% (davon Freie Wähler 2% und Piratenpartei 1%) weiterhin keine Rolle. Mit rund 39% bleibt der Anteil der Nichtwähler und Unentschlossenen überdurchschnittlich hoch. 

Weiterlesen...

Sachsen-Anhalt: Keine Wechselstimmung

CDU mit 35% klar vorn - SPD und Linke nach Verlusten jetzt gleichauf

Wenn am kommenden Sonntag in Sachsen-Anhalt Landtagswahl wäre, würden sich nach einer von der GMS vom 19. bis 26. Juni 2015 durchgeführten Repräsentativumfrage mit 1.008 Befragten 35% der Wähler für die CDU entscheiden. SPD und Linke liegen mit jeweils 21% gleichauf. Neben den Grünen (6%) würde auch der AfD (6%) derzeit der Einzug in den Landtag gelingen. Die FDP (4%) scheitert hingegen ebenso wie die NPD (3%) an der Sperrklausel. Die sonstigen Parteien spielen mit zusammen 4% keine Rolle.

Weiterlesen...